STARTE DEIN TAUCHABENTEUER IN DREI SCHRITTEN

Schritt 1: E-Learning / Selbststudium mit Buch

Schritt 2: Pool / Flachwasser Einheiten

Schritt 3: Freiwasser

Wenn du dich entschieden hast, deinen Tauchkurs gemeinsam mit uns zu erlernen, besprechen wir zunächst gemeinsam den Kursablauf und legen gemeinsam und individuell für dich passend die Kurszeiten und Termine fest.

Du kannst auswählen, ob du die Theorie im Selbststudium „online“, oder „klassisch“ in Buchform erledigen möchtest.
Nach der Theorie erfolgt gemeinsam mit uns der Abschlusstest.

Solltest du noch offene Fragen haben, werden wir diese gemeinsam mit dir besprechen.

Nach der Theorie und bestandenen Abschlusstest, gehen wir gemeinsam in den Pool oder ins Flachwasser, um dort die ersten Übungen von dem Open Water Diver Kurs (OWD) zu erlernen.

In max. 2:1 Gruppen gehen wir ins Wasser, also maximal zwei Tauchschüler und ein Tauchlehrer.

Nach Abschluss der ersten praktischen Einheiten gehen wir dann gemeinsam ins Freiwasser.

Im letzten Schritt wiederholen wir gemeinsam mit dir alle zuvor erlernten Skills im Freiwasser.

Nach Abschluss von vier Freiwassertauchgängen, dürfen wir dich als neuen Taucher begrüßen und du kannst ab sofort überall auf der Welt tauchen gehen.

Klingt einfach und unkompliziert? Ist es 😉

Du bist dir nicht sicher, ob das Gerätetauchen generell etwas für dich ist und möchtest es vor dem Tauchkurs zunächst ausprobieren?
Kein Problem … beim Schnuppertauchen oder dem sogenannten Introductory Scuba Kurs bringen wir dir die Unterwasserwelt näher.


Nach dem Schnuppertauchen kannst du entweder den
Scuba Diver Kurs (die maximale erlaubte Tiefe in Begleitung eines Dive Masters oder Tauchlehrers beträgt 12 m)
Junior Open Water Diver Kurs bzw. den Open Water Diver Kurs (1 Stern Kurs) absolvieren.

Hier erlernst du das Tauchen nach international anerkannten Standards (RSTC konform).

×

Schreib uns via WhatsApp

×