Intro to Tec
weitere Informationen folgen in Kürze!


Solo Diver
Ziel der Ausbildung ist es, dem Taucher ausreichende Kenntnisse zu vermitteln, damit bei einen Solo-Tauchgang alle notwendigen Faktoren eingehalten werden,um ihn auf Gefahren zu sensibilisieren. So wie das Risiko von Solo-Tauchgängen so gut als möglich zu reduzieren. Allerdings ist es eine Tatsache, dass die beste Ausbildung und Ausrüstung für Solo-Tauchen einen guten Tauchpartner nicht zu 100% ersetzen kann. Dennoch kann eine Solo-Tauchsitutation auch unbeabsichtigt zufällig passieren, durch diesen Kurs bist Du weitgehend auch solche Fälle vorbereitet.



Advanced Nitrox
Der Kurs bildet das Fundament für sicheres technisches Tauchen. Der  Advanced Nitrox Kurs beinhaltet das Herzstück der Übungen und Fertigkeiten des technischen Tauchens:  Doppelgeräten mit absperrbarer Brücke. Weiterhin gehört das Handling von Dekrompressionsfertigkeiten dazu sowie der Gebrauch und Einsatz von Grundgasen bis zu einem Sauerstoffanteil von 40% und Dekompressionsgasen mit einem Sauerstoffanteil bis 100%. Die maximale Tiefengrenze nach diesem Kurs beträgt 42m.

Ein Kernstück dieses Programms ist dabei die Equipment Konfiguration, welche in Theorie und praktischen Workshops dargestellt und erörtert wird. Der Hintergrund dafür ist es, selbstständig sein eigenes Equipment so zu konfigurieren, dass es stromlinienförmig am Körper des Tauchers liegt, erreichbar und handlebar ist und dem Taucher dadurch vertraut ist.

Dieses Ausbildungsrogramm qualifiziert den Taucher bis zu einer Tiefe von 42 msw zu tauchen und entsprechende Dekompessionsstopps unter Einsatz von EANx
Dekogasen mit Sauerstoffanteilen bis zu einem PO² von 1,5 für eine maximale Einsatzzeit bis 15 min zu atmen.


Extended Range

Dekompressionstauchgänge mit Pressluft als Atemgas bis 60m Tiefe und Dekogas(en)

Mit Pressluft als Atemgas bis 60m Tiefe und Dekogas(en)
Ziel der Ausbildung ist es, Teiftauchen mit Pressluft durch professionelle Ausbildung und Ausrüstung sicher zu gestalten.
Pro Tauchgang werden mindestens zwei verschiedene Atemgase verwendet: Luft als „Grundatemgas“ und EAN50 oder Sauerstoff während der Dekostufe(n)

×

Schreib uns via WhatsApp

×